Vorteile bei Lebensversicherungen

Lebensversicherungen sind zwar kein Ertragshit, aber einige Vorteile bieten sie dennoch. Zum Beispiel die gesetzlich garantierte Mindestverzinsung des Sparanteils. Diese beträgt bei Polizzen, die man bis 31. März abschließt, noch 2,25%. Dieser Wert gilt fix für die gesamte Laufzeit! Bei Verträgen, die man ab April neu beginnt, sinkt der Garantiezins hingegen auf 2% - wer so eine Vorsorge überlegt, sollte also bald einsteigen.

Auch die seit Jänner geltende neue Kursgewinnsteuer auf Wertpapiere macht Lebensversicherungen etwas attraktiver. Anders als Aktien, Investmentfonds oder Anleihen sind Lebens-Polizzen von der Steuer ausgenommen. Wer also z. B. eine fondsgebundene Versicherung kauft, kann dabei anfallende Verkaufsgewinne ohne 25% Abzug lukrieren.


Suchen