Versicherer setzen auf Handy-Apps

Im Kundenservice der heimischen Versicherer werden Internet-Anwendungen und Apps für Smartphones immerwichtiger.

Smart. Innovative Produkte spielen eine wichtige Rolle im Wettbewerb der Versicherungen. Neue Versicherungen in allen Sparten von Lebensversicherungen bis zum Sachversicherungsbereich werden immer flexibler gestaltet, um individuelle Bedürfnisse optimal abzudecken. Dazu kommen immer mehr praktische Anwendungen im Internet - etwa zur kundenfreundlichen Abwicklung von Schadensfällen - und zunehmend auch Apps für Smartphones als zusätzliche Services.

Mobil. Internet und SMS spielen beispielsweise für ein neues Produkt der Generali eine wichtige Rolle. Das Unternehmen feiert heuer 50 Jahre Gesundheitsvorsorge und hat nun ein neues Online-Erinnerungsservice entwickelt, um die Kunden per Mail oder SMS an möglicherweise lebensrettende, bevorstehende Vorsorge-Untersuchungen zu erinnern.

Neue Wege in der Sachversicherung beschreitet die Uniqa seit Kurzem mit der E-Bike-App. Für Elektro-Fahrzeuge ohne behördliche Genehmigung wie E-Fahrräder oder Segway-Roller kann man Kaskoversicherungen und Haftpflichtversicherungen direkt über das Smartphone abschließen.


Suchen