Kranken- und Unfallversicherung

warning: Creating default object from empty value in /home/prostatakarzinom/data/www/top-versicherungen.info/modules/taxonomy/taxonomy.pages.inc on line 34.

Neue "Unisex"-Tarife - Versicherungen ab Dezember geschlechtsneutral

Dass Frauen und Männer unterschiedlich riskant Auto fahren, lange leben usw., ist zwar Tatsache. Unterschiedliche Versicherungsprämien dafür sind jedoch ab 21. Dezember verboten. Laut EU-Gericht gelten dann (nur für neu abgeschlossene Polizzen!) einheitliche "Unisex"-Tarife.

Bei Zusatzkrankenversicherung werden „Gesunde" bevorzugt

Viele habe eine private Zusatzkrankenversicherung. Wie ein Test zeigt, werden aber viele Personen mit Vorerkrankung als Kunden gar nicht akzeptiert - oft ohne Angabe von Gründen. Dies sei, auch im Hinblick auf die hohen Prämien, nicht akzeptabel, so die Konsumentenschützer.

Private Zusatzversicherungen - Vergleich

Eine Zusatzversicherung beruhigt. Doch wie steigt man möglichst günstig ein und was können Sie tun, wenn Ihnen nun in der Krise die Prämie zu teuer wird?

Sollen Risikogruppen höheren Versicherungsbeitrag zahlen?

Motorradfahrer, Extremsportler oder Übergewichtige gelten als Risikogruppe. Der Ärztekammerpräsident Walter Domer fordert deshalb höhere Versicherungsbeiträge. Ist das gerechtfertigt?

Versicherung: Raucher zahlen das Doppelte

In welchen Versicherungssparten macht es einen Unterschied, ob man Raucher ist oder nicht? In erster Linie sind Ablebensversicherungen betroffen. Bei Kranken- und Unfallversicherungen sind die Auswirkungen weniger dramatisch. Wer sehr stark raucht, muss jedoch auch dort mit Konsequenzen wie Prämienzuschlägen bzw. Deckungsausschlüssen rechnen, insbesondere in Kombination mit Vorerkrankungen wie z. B. Bluthochdruck oder Übergewicht.

Suchen