Wissenswertes zum Thema Versicherung. Man soll sich gründlich informieren bevor man eine Versicherung abschließt über die Versicherungssteuer, Erhöhungsklauseln, welche garantierte Versicherungsleistung ausbezahlt wird und wie der Versicherungsbetrag zuzüglich zukünftiger Gewinnbeteiligung aussehen wird.

Lebensversicherungen - außer Spesen wenig gewesen

Die klassischen Lebensversicherungen zählen momentan zu den Gewinnern der Finanzkrise. Das bedeutet aber nicht, dass auch die Kunden davon profitieren. Im Gegenteil - als Sparform werfen sie nur mickrige Renditen ab.

Tipps: Checkliste für die Vorsorge

So groß die Angebotspalette bei den Lebensversicherungen ist, so vielseitig können sie auch verwendet werden: als Pensionsvorsorge, finanzielle Absicherung für die Lieben im Ablebensfall, als Tilgungsträger oder Besicherung für Ihre Kredite.

Klassische Lebensversicherung wieder im Trend

Lange Zeit galt sie als fade Veranlagung für Spießer, aber angesichts des Desasters an den Kapitalmärkten findet die klassische Lebensversicherung nun wieder zunehmenden Anklang. Und: Man bastelt an einer neuen Lebensversicherungsvariante!

Welche Garantien gibt es?

Garantie ist nicht gleich Garantie: Kapitalgarantie gibt es bei der prämienbegünstigten Zukunftsvorsorge, Zinsgarantie bei der klassischen Lebensversicherung. Höchststandsgarantien kommen bei Fonds und fondsgebundenen Lebensversicherungen vor. Welche Garantie am meisten bringt?

Was garantiert meine Lebensversicherung eigentlich?

Heutzutage geht es ja weitaus transparenter zu: Wer eine Lebensversicherung abschließt, muss von seinem Versicherer eine ganze Reihe an Informationen erhalten. nter anderem, wie hoch der Garantiezins ist, mit dem die veranlagten Prämien jedenfalls verzinst werden müssen, komme was wolle.

Vorsicht bei Elektroversicherungen!

Auch ein iPod geht bei wilder Nutzung mal kaputt - Versicherungen helfen da aber meist wenig. Fast nie findet eine ausreichende Aufklärung darüber statt, was Elektroversicherungen kosten, welche Schäden damit überhaupt versichert sind und - nicht ganz unwichtig - welche nicht.

Anlegen für später – aber bitte ganz sicher!

Die Versicherungen spüren derzeit den Trend zu mehr Sicherheit deutlich. Die Leute greifen wieder verstärkt zur klassischen Lebensversicherung, die sich schon früher als krisenfest bewährt hat. Sie ist vom Staat streng reglementiert, der Deckungsstock ist selbst im Konkursfall einer Versicherung Sondervermögen. Derzeit sind 2,25 Prozent auf die Sparprämie garantiert, und insgesamt rund vier Prozent sollten schon immer drin sein.

Versicherung: Raucher zahlen das Doppelte

In welchen Versicherungssparten macht es einen Unterschied, ob man Raucher ist oder nicht? In erster Linie sind Ablebensversicherungen betroffen. Bei Kranken- und Unfallversicherungen sind die Auswirkungen weniger dramatisch. Wer sehr stark raucht, muss jedoch auch dort mit Konsequenzen wie Prämienzuschlägen bzw. Deckungsausschlüssen rechnen, insbesondere in Kombination mit Vorerkrankungen wie z. B. Bluthochdruck oder Übergewicht.

Kfz-Versicherungstarife - es wird billiger!

Zumindest irgendwo kann man derzeit sparen: bei den Kfz-Versicherungstarifen! Denn viele Anbieter haben im Vergleich zum Vorjahr die Tarife gesenkt.

Suchen